Gute SEO Texte schreiben ist kein Hexenwerk, auch wenn Armeen von Suchmaschinenoptimieren und Online Marketing Agenturen das gerne mal behaupten.

Im Gegenteil:

Gute SEO Texte zu schreiben ist sogar recht leicht zu erlernen, wenn man etwas Sprachgefühl mitbringt und vor Allem berücksichtigt, dass man für den Leser nützliche und inhaltlich relevante SEO Texte verfasst, die ihm echten Mehrwert bieten.

Gute SEO Texte heute – Google will Qualität und Kontext!

Wie jeder Webseitenbetreiber oder Onlinehändler, verfolgen auch Suchmaschinen ein Ziel, das dort heißt: Zufriedene, wiederkehrende Besucher die bei Google gefunden haben, was sie suchen. Unternehmen wie Google möchten, dass seine Nutzer das Erlebnis haben, über die Suchtreffer eine für sie wertvolle Seite mit wertvollen Inhalten gefunden zu haben. So unterscheidet Google sinnfreie SEO Texte von guten Inhalten und gewichtet guten Content höher und positiver. Ein wichtiger Punkt, den man deshalb beim schreiben guter SEO Texte beachten muss, ist im richtigen Kontext zu schreiben.

Wer einen guten SEO Text schreiben möchte z.B. über das Thema Auto, könnte das in Etwa so angehen:

Autos werden in der Regel mit Diesel- oder Benzinmotoren ausgestattet. Vereinzelt findet man auch mal Autos, die mit Elektro oder Gas fahren, diese Autos sind jedoch in der Minderzahl. Ein Diesel verbraucht für gewöhnlich weniger Sprit, als es ein Benziner tut und der Benziner hat meist auch eine etwas stärkere Leistung. (usw.) (Keyword: Auto)

Der langen Rede kurzer Sinn ist:

Wenn Sie gute SEO Texte schreiben möchten, müssen Sie vor Allem Eines beachten:

Schreiben Sie Texte für Ihre Besucher! (Nicht für die Suchmaschinen!)

Klingt doch ganz einfach, oder? Ist es auch!

Beim schreiben guter SEO Texte gelten außerdem die folgenden Eckpunkte, an denen man sich sehr gut entlang hangeln kann:

 

8 Regeln für das Schreiben guter SEO Texte

1. Ihre SEO Texte sollten mindestens 300 Wörter haben, besser noch 400 – 500!

2. Pro Unterseite einer Webseite, die man für Suchmaschinenoptierung erstellt, darf der Fokus auf nur einem Keyword liegen. Auch eine Keywordkombination wie z.B. „Gebrauchte Autos“ wird dabei als „ein_Keyword“ verstanden.

3. Die Keyworddichte des Hauptkeywords sollte nicht weniger als 2% und nicht mehr als 4% betragen. D.h. Bei unserem 300 Wörter Text muss das Hauptkeyword 6 – 12mal vorkommen. Messen wie man mit der Keyworddichte liegt kann man mit diesem nützlichen Tool: http://keyworddensity.online-marketing-solutions.com/ (Einfach den geschriebenen SEO Text reinkopieren und prüfen! Achtung: Dabei ist zu beachten, dass eine Seite nicht aus nur dem geschriebenen SEO Text besteht und die sontigen Inhalte der Seite auch Wörter beinhalten, die die Dichte sinken lassen.  Deshalb sollte man sich eher an 3 – 5%, statt 2 – 4% Prozent orientieren je nachdem natürlich, wie viel sonstiger Text auf einer Seite vorhanden ist, z.B. in Navigation und Footer. )

4. Die Hauptüberschrift einer Unterseite sollte das Hauptkeyword (an erster Stelle) beinhalten.

5. Die ersten Wörter eines SEO Texts sollten das Hauptkeyword beinhalten

6. Arbeiten Sie mit Überschriften, Zwischenüberschriften, Absätzen und betonen Sie Keywords und wichtige Wörter mit Fettschrift. Das dient auch gutem Lesefluss und der Übersichtlichkeit.

7. Guten SEO Texte sind niemals von anderen Seiten kopierte SEO Texte! Auch nicht teilweise. Google erkennt diesen sogenannten Duplicate Content und wertet eine Seite deshalb ab. Die Inhalte auf Ihrer Webseite müssen einzigartig sein. (Auch Unique Content genannt.)

8. Schreiben Sie nur SEO Texte über Themen, mit denen Sie sich lange befasst haben und mit denen Sie sich sehr gut auskennen!

Punkt 8 ist der eigentlich wichtigsten, wenn Sie gute SEO Texte schreiben möchten. Alles andere sind Eckpunkte, die es zu beachten gilt.

Punkt 8 ist außerdem der Grund, weshalb es besser ist, wenn der Betreiber einer Seite selbst seine SEO Texte schreibt oder jemand, der sich mit der Thematik sehr gut auskennt und kein Suchmaschinenoptimierer, der sich in ein Thema erst einarbeiten muss und dann trotzdem nur die Hälfte von demjenigen an Wissen hat, der täglich mit einer Materie arbeitet.

Der SEO Fachmann in Iher Branche sind Sie!

Was wir dann für Sie tun können?

Mit den oben stehenden 8 Tipps haben wir Ihnen schon ein großes Stück weit Handwerkzeug zum schreiben guter SEO Texte mit auf den Weg gegeben, damit Ihre Seite bei Google gefunden wird! Sagen wir, den Schraubenzieher.

Doch ein  guter SEO Werkzeugkasten hat noch ein paar  wichtige SEO Feinwerkzeuge mehr und geht teilweise bis in die Programmierung der Webseite hinein. Neugierig auf mehr? Dann kontaktieren Sie uns für eine erste kostenfreie Beratung!